Home
 
Home
Aktuell   
 
Zurück zur Liste
07.05.2021
„Während der Bullenparade hat es noch nie geregnet“
Erstmals am neuen Standort Franz-Ehrsam-Weg
Erstmals am neuen Standort Franz-Ehrsam-Weg

So klingt es jedes Jahr fast wie ein Mantra von den Verantwortlichen des Besamungsvereins Neustadt an der Aisch.

 

HOKUSPOKUS der neue Star

Mittlerweile haben alle Bullen den neuen Stall im Franz- Ehrsam- Weg bezogen. Dort hat jeder von Ihnen ein ‚Einzelappartment‘ Und wenn man den großen, hellen und luftigen Stall betritt versteht man fast selbst, warum sich alle Bullen hier sichtlich wohl fühlen. Gleich im ersten Abteil liegt IRRECOOL, genau so entspannt wie es sein Name vermuten lässt, im Stroh. Als Nachbarn hat er VILLEROY und HOKUSPOKUS. VILLEROY ein neunjähriger Bulle der noch immer in der Spitze der Fleckviehzucht steht und das obwohl er bereits Tausende von Töchtern weltweit besitzt.

Dessen Nachbar HOKUSPOKUS wiederum ist seit April ebenfalls töchtergeprüft und der neue Spitzenbulle. „Aktuell ist er am gefragtesten bei unseren Landwirten und Kunden“, so Doktor Aumann, Geschäftsführer Zucht des BVN. Im letzten Jahr war das deutschlandweit der Bulle ORKA, der uns lautstark begrüsst. Er stammt vom erst kürzlich verstorbenen ersten Vorsitzenden des Besamungsvereins Werner Wagner. Aus dieser Zucht stammt auch ein ganz neuer Genomischer Spitzenbulle: Der hornlose Bulle IQ. Er ist sogar der allerjüngste der 41 gezeigten Bullen in diesem Jahr.

 

Link zu VIDEOS

 

Arbeiten für und mit den Bullen

Man sieht wie die ausgewählten Bullen ihrem Auftritt entgegenfiebern. Frisch frisiert und gewaschen geht es für die Filmaufnahmen auf einen extra dafür vorbereiten und mit Blumen geschmückten Ring zwischen den Futterlagerstätten. Für das Stallpersonal und etliche Mitarbeiter mehr heißt das alles sehr viel Arbeit, die gerne gemacht wird, denn Bullenparade in dieser Art gibt es seit fast 70 Jahren so nur in Neustadt an der Aisch. Die jungen Bullen, wie HEADLINE, ZITRUS, HEPHAISTOS oder der mit 144 Punkten zuchtwerthöchste EASY, betreten noch etwas vorsichtig und neugierig den Ring.

Bullen wie MC GYVER, SEHRCOOL oder WASMEIER, die bereits zum 2. Mal dabei sind, wissen sofort, dass das heute der Auftritt des Jahres ist, und präsentieren sich voller Elan.

 

Schwergewichte mit 1300- 1500 kg erstrahlen im Sonnenlicht

Bei den töchtergeprüften Bullen merkt man das noch einmal mehr. „Bullenparaden – Time“ ist einfach etwas ganz Besonderes. Und wie war das nun noch einmal mit dem Regen? Am Samstag hat es nicht geregnet und „Als die Filmaufnahmen stattgefunden haben war strahlender Sonnenschein und dass obwohl es für die Woche Regen angesagt hatte. Wir sind uns sicher, dass auch dieses Jahr jemand zwecks Bullenparade bei Petrus ein gutes Wort eingelegt hat.“ so Bereichsleiterin Tierzucht und Export Andrea Hefner.

So erstrahlte das Fell von HERZSCHLAG, ROYAL, VLUTLICHT und SEHR GUT im allerbesten Licht. Und ihre ganz besondere Zeichnung, der so genannte Simmentaler- Stern funkelte richtig.

 

Auch ORKA, VILLEROY und IQ sah man wieder. Den Abschluss bildete neben HOKUSPOKUS der milchwertstärkste Fleckviehbulle IRREGUT. Er ist zudem hornlos und hat seine Ausnahmestellung nochmals ausgebaut.

 

Und nächstes Jahr sind wir uns jetzt auch sicher: Am 1. Mai, wenn die Bullen den Ring betreten, regnet es nicht.

 

Link zu VIDEOS

 

EasyGruppe mit HephaistosGruppe mit OrkaGruppe mit Weltwunder
HephaistosHerzschlag mit TeamInoxIrregut PS
McgyverMega PPVolle KonzentrationSehrgut
VilleroyWasmeierWasmeier 2Whatsapp
WonderlandZitrus Pp
AKTUELL
Mabuso: GZW 137 (+ 12 single step)
MABUSO
Kuhfamilie setzt sich durch!  >> MEHR...
Erstmals am neuen Standort Franz-Ehrsam-Weg
Bullenparade
01. Mai in Neustadt ONLINE  >> MEHR...
GEWINNSPIEL
10 Jahre EUROgenetik  >> MEHR...
Sitemap  |  Impressum  |  Login