Home
 
Home
Aktuell   
 
Zurück zur Liste
07.03.2012
VINZENZ - Nachzucht bei FIH - Generalversammlung
Nachzucht VINZENZ
Nachzucht VINZENZ

Die Generalversammlung des FIH konnte am 03. März 2012 eine Bilanz über ein erfolgreiches Jahr 2011 präsentieren. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der Vermarktungserfolge, begründet durch die zahlreichen Exporte in neue und traditionelle Märkte für Zuchtvieh.

 

Im Zuge der Veranstaltung konnte die Oberösterreichische Besamungsstation eine Nachzuchtsammlung vom Stier VINZENZ (V: Vanstein) präsentieren. Auch wenn in Zeiten der genomischen Selektion die Bedeutung von Nachzuchtsammlung abnimmt, sind diese eine Bestätigung über die guten Vererbungsleistungen eines Stieres. Der Vanstein -  Sohn Vinzenz wurde vom Betrieb Schmalwieser, Niederthalheim, gezüchtet. Es wurden 6 Jungkühe von VINZENZ präsentiert. Die Gruppe war sehr einheitlich. Die ausgestellten Töchter überzeugten in der Milchleistung bei überdurchschnittlichen Inhaltsstoffen. Bei den umsatzbetonten Tieren ist vor allem der Rahmen aber auch das trockene Fundament positiv aufgefallen. In der aktuellen Zuchtwertschätzung konnte sich Vinzenz im GZW auf 130 steigern. Mit einem Milchwert von 129 und einer positiven Exterieurvererbung zählt Vinzenz zu den interessantesten Vanstein - Söhnen. Vinzenz wird in Bayern und Österreich in der gezielten Paarung verwendet und steht für den breiten Einsatz zur Verfügung.

 

Bulle VINZENZ

 

VINZENZ - Nachzucht 1VINZENZ - Nachzucht 2Ehrung Züchter von VINZENZVINZENZ - Tochter
AKTUELL
Nachzucht Herzschlag
EUROgenetik-Nachzuchtschau 2019
Unsere Vererber bestätigen sich!  >> MEHR...
EUROgenetik-Mitglieder
AKTUELL
BG Wölsau nicht mehr im EUROgenetik-Verbund  >> MEHR...
Das neue Magazin ist online!
FOKUHS 2/2019
Das EUROgenetik - Magazin!  >> MEHR...
Sitemap  |  Impressum  |  Login