Home
 
Home
Aktuell   
 
Zurück zur Liste
03.11.2011
Tolle VFR - Schau 2011 in Schwandorf
VFR - Eine starke Gemeinschaft
VFR - Eine starke Gemeinschaft

Rund 1000 Interessierte besuchten am Samstag, den 22. Oktober, die gelungene Fleckviehschau im Tierzuchtzentrum Schwandorf. Da nun ganz Bayern BHV1-freies Gebiet ist, konnten erstmals nach längerer Zeit Kühe aus dem gesamten Gebiet der VFR an der gemeinsamen Schau teilnehmen.

 

Die festlich geschmückte Naabhalle bot dem Zuschauer ein grandioses Ambiente und bleibt sicherlich allen Anwesenden noch lange in Erinnerung. Erich Pilhofer, Vorsitzender der Vereinigung zur Förderung der Rinderzucht e. V. (VFR), konnte bei seiner Begrüßungsrede, neben zahlreichen Ehrengästen, auch die amtierende Milchkönigin Julia Wegmann aus Tirschenreuth sowie Besucher aus Österreich, Kroatien, Holland und einen Bus mit Besuchern aus Norddeutschland begrüßen.

 

61 Elite-Kühe aus dem gesamten Gebiet der VFR (Nordbayern und nördlicher Teil Schwabens) repräsentierten eindrucksvoll die moderne Fleckviehkuh, d.h. Doppelnutzung in Perfektion: hohe Milchleistung bei ausreichender Bemuskelung. Hoch aufgehängte Euter mit einem fließenden Übergang in den Bauchbereich unterstrichen das hohe Niveau von Fleckvieh im Euterbereich. Bedingung für die Teilnahme an der Schau war ein Gesamtzuchtwert von 116 Punkten. Als Preisrichter fungierte Geschäftsführer Ing. Christian Straif von der Rinderzucht Tirol. Aufgrund der insgesamt sehr hohen und einheitlichen Qualität der Kühe in Schwandorf war die Reihung innerhalb der einzelnen Klassen nicht immer einfach.  Durch seine fachkundige und detaillierte Kommentierung konnte er Besucher und Aussteller gleichermaßen überzeugen.

 

Die Championwahlen konnten die Vanstein- Tochter Koncoco, die Winnipeg- Tochter Regatta und die besonders beeindruckende Romel- Tochter Flaming für sich entscheiden. Die VFR- Tierschau war ein wahres Highlight in diesem Jahr und zeigte auf, dass in Nordbayern, hervorragende Schaukühe und Bullenmüttereignung keinen Widerspruch darstellen.

 

Klasse I:                  Kühe mit 1 Kalbung (frischmelkend)

Gruppe A:             1a: Ugunela (5) (V: Rau)-Huber Karl u. Petra GbR, Seitersdorf

                               1b: Sanday (3) (V: Rau)-Huber Karl u. Petra GbR, Seitersdorf

                               1c: Biene (8) (V: Rustico)-Hümmer Helmut, Altenschönbach

Gruppe B:             1a: Ambrosi (12) (V: Round up)-Stork GbR, Schwabmühlhausen

                               1b: Alaska (16) (V: Rurex)-Böhm Josef GdbR, Aufsess           

                               1c: Biene (15) (V: Rustico)-Brunner GbR, Tauberschallbach

               

Siegerkuh:                               Ugunela           Huber Karl u. Petra GbR, Seitersdorf

Reservesiegerin:                   Sanday             Huber Karl u. Petra GbR, Seitersdorf

 

Klasse II:                 Kühe mit 1 Kalbung (altmelkend)

Gruppe A:             1a: Rosetta (20) (V: Round up)-Steinle Konrad, Buggenhofen              

                               1b: Selma (19) (V: Rurex)-Katheder GbR, Bubenheim            

                               1c: Loriga (21) (V: Humat)-Stürzenhofecker GbR, Kräft

Gruppe B:             1a: Koncoco (24) (V: Vanstein)-Strotz F. u. J. GbR, Stübach   

1b: Oxford (28) (V: Imposium)-Weller Klaus, Kosbach            

                               1c: Dortje (27) (V: Rotax)-Mai Helmut, Zedersdorf

Gruppe C:             1a: Gala (29) (V: Manitoba)-Pilz Martin, Oberwahrberg

1b: Rovana(32) (V: Vanstein)-Fragner GbR, Bretzenberg       

1c: Verena (36) (V: Rurex)-Wittmann Herbert, Ilsenbach

 

Siegerkuh:                               Koncoco          Strotz F. u. J. GbR, Stuebach

Reservesiegerin:                   Gala                  Pilz Martin, Oberwahrberg

 

Champion:              Kühe 1 Kalbung

Koncoco (V: Vanstein)          Strotz F. u. J. GbR, Stuebach

 

Klasse III:                 Kühe mit 2 Kalbungen

Gruppe A:             1a: Farauna (40) (V: Rau)-Schmaußer GbR, Illkofen

                               1b: Kunni (37) (V: Rau)-Daubinger Hans jun., Spielberg

                               1c: Dali (38) (V: Manitoba)-Scharnagl Thomas, Dippersreuth

Gruppe B:             1a: Mingo (45) (V: Manitoba)-Daschner GbR, Lackberg

1b: Wera (46) (V: Samut)-Lang Johannes, Öd

                               1c: Gipsy (47) (V: Rau)-Schleicher Stefan, Schwesendorf

Gruppe C:             1a: Regatta (53) (V: Winnipeg)-Bürger Willi u. Dieter, Wiebelsheim

1b: Anschi (49) (V: Weinold)-Stenglein Franz, Tiefenlesau

1c: Exlin (51) (V: Malint)-Wagner Werner, Kolbenhof

 

Siegerkuh:                               Regatta            Bürger Willi u. Dieter GbR, Wiebelsheim

Reservesiegerin:                   Farauna           Schmaußer GbR, Illkofen

 

Klasse IV:                 Kühe mit 3 Kalbungen

Gruppe A:             1a: Boscira (54) (V: Romsee)-Bürger W. u. D., Wiebelsh.                      

1b: Osra (58) (V: Weinold)-Kraus Walter, Herzogenreuth

                               1c: Emili (62) (V: Winnipeg)-Kilian Karl, Nenzenheim

Gruppe B:             1a: Heidmor (65) (V: Vanstein)-Brunner GbR, Tauberschallbach

1b: Laube (63) (V: Rainer)-Pirner Hans, Pürschläg   

                               1c: Granat (64) (V: Rustico)-Böhm Josef GbR, Neuhaus

 

Siegerkuh:                               Boscira            Bürger Willi u. Dieter GbR, Wiebelsheim

Reservesiegerin:                   Osra                 Kraus Walter, Herzogenreuth

 

Champion:                Kühe mit 2 und 3 Kalbungen

Regatta (V: Winnipeg) Bürger Willi u. Dieter GbR, Wiebelsheim/ NEA

 

Klasse V:                   Kühe mit 4 Kalbungen

Gruppe A:             1a: Alice (69) (V: Martl DE)-Daubinger Hans jun., Spielberg  

1b: Lemva (67) (V: Vanstein)-Rösl Franz, Ullersberg

                               1c: Panda (70) (V: Winnipeg)-Schmidt Gerhard, Hainbronn

Gruppe B:             1a: Flaming (72) (V: Romel)-Böhmer Georg, Großziegenfeld

1b: Wariell (73) (V: Ruap)-Götz M. u. Martina,Großalfalterbach

                               1c: Uganda (75) (V: Madera)-Bürger Willi u. Dieter, Wiebelsheim

 

Siegerkuh:                               Flaming           Böhmer Georg, Großziegenfeld

Reservesiegerin:                    Alice                 Daubinger Hans jun., Spielberg

 

Klasse VI:                  Kuh mit 5 und mehr Kalbungen

Gruppe A:             1a: Eva (81) (V: Poldi)-Huber Karl u. Petra GbR, Seitersdorf

1b: Fera (80) (V: Rentar)-Ott Helmut, Grub

                               1c: Fuchsi (77) (V: Safir)-Döhler Doris GdbR, Trogenau

 

Siegerkuh:                               Eva                   Huber Karl u. Petra GbR, Seitersdorf

Reservesiegerin:                   Fera                  Ott Helmut, Grub

 

Champion:           Kuh mit 4 und mehr Kalbungen

Flaming (V: Romel)           Böhmer Georg, Großziegenfeld

 

Andrea Hefner, BVN

Naabhalle SchwandorfVanstein - Koncoco (Zü: Strotz GbR, Stuebach)Winnipeg - Regatta (Zü: Bürger GbR, Wiebelsheim)Romel - Flaming (Zü: Georg Böhmer, Großziegenfeld)
AKTUELL
EUROgenetik auf der EuroTier
FOKUHS 3/2018
Das EUROgenetik - Magazin!  >> MEHR...
Happyday
Neueinsteiger HAPPYDAY
Hugoboss x Manigo  >> MEHR...
Mogli
Manigo-Sohn MOGLI
Wahrlich kein Waisenkind!  >> MEHR...
Sitemap  |  Impressum  |  Login