Home
 
Home
Aktuell   
 
Zurück zur Liste
23.02.2012
Mit WILLE zum Erfolg
Wille
Wille

WILLE (Winnipeg x Humlang) verbessert seine Zuchtwerte weiter und klettert auf den Thron der Fleckviehzucht. Seine Töchter überzeugen mit Durchhaltevermögen auf höchstem Niveau. Die Bauern sind von den WILLE - Töchtern begeistert.

 

Wille überzeugt mit einem GZW von 147

Wille ist nicht zuletzt auch wegen Muttersvater Humlang der etwas andere Winnipeg–Sohn. Wille ist ein eleganter Stier mit viel Länge, breiter Brust und nach vorne hin aufsteigend. Er ist gut im Rahmen und in der Flankentiefe. Wille ist ein Fleckviehstier der neuen Generation. Er kombiniert Leistung und Fitness auf höchstem Niveau, was in seinem GZW von 147 zum Ausdruck kommt. Der sogar um 4 Punkte gestiegene Milchwert von 136 ist das Ergebnis einer starken Leistungsvererbung  bei überdurchschnittlichen Eiweißprozenten. Dieses Leistungspaket und die überzeugenden Ergebnisse in allen Fitnesseinzelmerkmalen machen ihn zu einem Vererber ohne nennenswerte Schwächen. Die Töchter von Wille überzeugen durch ihre Einheitlichkeit, ihr Durchhaltevermögen, den feinen Knochenbau und den sehr guten Eutern. Wille bringt lange Schenkeleuter mit gut ausgeprägtem Zentralband. Die Sprunggelenke sind trocken ausgeprägt, die Fesselung straff und die Klauentrachten hoch. Manchmal zeigen Wille–Töchter etwas mehr Winkel. Wille empfiehlt sich zur Anpaarung auf Töchter der Malf-, Redad-, oder Romenlinie. Der Stier wird im Zuchtprogramm in der gezielten Paarung eingesetzt.

 

>> zur Vererbung von WILLE

Mit WILLE zum Erfolg
Wille - EllaWille - GerdaWille - LenaWille - Missi
AKTUELL
Bullenparade 2019
"So schön war´s!"  >> MEHR...
FOKUHS 1/2019
Das EUROgenetik - Magazin!  >> MEHR...
Weltmacht
Weltmacht
Weidenberg X Manuap  >> MEHR...
Sitemap  |  Impressum  |  Login