Home
 
Home
Aktuell   
 
Zurück zur Liste
21.02.2012
Malhaxl - Ein Allrounder auf hohem Niveau ist nicht mehr!
Malhaxl
Malhaxl

Malhaxl verstarb im Oktober 2011. Der 2002 geborene Malhax- Sohn enstammte der 100.000 Liter Kuh Bova vom Betrieb Bürger in Wiebelsheim. Er wurde von den Eurogenetik- Besamungsstationen Hohenzell und Neustadt an der Aisch in Ansbach angekauft. Seinen Prüfeinsatz absolvierte er in beiden Zuchtgebieten und im Winter 2008 konnte in Ried eine Nachzucht ausgestellt werden, die extrem den Muttersvater Horb verriet. In seiner Vererbungsleistung gehört Malhaxl zu den seltenen Bullen, die sowohl mütterlicher als auch väterlicherseits nur das Beste mitbekommen haben.  Diese Tatsache machte ihn zu einem der komplettesten und breit einsetzbarsten Vererber. Herausragend ist auch seine Entwicklung im Zuchtwert, so stieg er mit 119 GZW in die Zuchtwertschätzliste ein und steigerte sich bis zum April 2010 auf 128 Punkte im GZW. Auch aktuell kann er noch immer mit 122 Punkten im GZW aufwarten. Von unseren Landwirten wurde dieser Kuhmacher breit eingesetzt und von den in Bayern mittlerweile über 15.000 geborenen Kälbern haben auch schon 500 Töchter gekalbt. Im gesamten Fleckviehgebiet rechnen wir mit weit über 25.000 Nachkommen.

 

Der Spermavorrat ist mittlerweile knapp und wer noch Nachkommen für seinen Stall züchten möchte, muss jetzt zugreifen. Der Umstand das Malhaxl zu den ersten gesexten Bullen der Eurogenetik gehört macht es auch möglich sicher einen weiblichen Nachkommen zu erhalten.Auch in der Kreuzungszucht auf Holstein war Malhaxl sehr beliebt aufgrund seiner ausgeglichenen Vererbung. Für den Spermaexport ins Ausland kam ihm zudem seine hervorragende dunkel gedeckte Farbzeichnung zugute. Somit hinterlässt Malhaxl weltweit seine Spuren. Als Bullenvater wurde er in Bayern im August 2009 eingesetzt und mittlerweile sind fleckviehweit bereits zwölf Söhne eingestellt. Für das genomische Zeitalter ist das eine gute Zahl und es sind auch noch weitere zu erwarten. Der traurige Abschied von Malhaxl gestaltet sich mit Blick auf seine Söhne trotzdem hoffnungsvoll für die Zukunft!

 

Aktuell ist nur noch gesexter Samen verfügbar!

 

Malhaxl - NachzuchtgruppeMalhaxl - AnikaMalhaxl - SchumiMalhaxl
AKTUELL
Nachzucht Herzschlag
EUROgenetik-Nachzuchtschau 2019
Unsere Vererber bestätigen sich!  >> MEHR...
EUROgenetik-Mitglieder
AKTUELL
BG Wölsau nicht mehr im EUROgenetik-Verbund  >> MEHR...
Das neue Magazin ist online!
FOKUHS 2/2019
Das EUROgenetik - Magazin!  >> MEHR...
Sitemap  |  Impressum  |  Login