Home
 
Home
Aktuell   
 
Zurück zur Liste
17.06.2019
EUROgenetik

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung der EUROgenetik EWIV am 07. Juni 2019 in Döbriach, Kärnten konnten die beiden Geschäftsführer Dr. Johannes Aumann und Ing. Christian Straif positive Bilanz über das Jahr 2018 ziehen. Die Partnerorganisationen in der EUROgenetik können gemeinsam als Dienstleister für die Zucht- und Produktionsbetriebe bei Fleckvieh ein konkurrenzloses Angebot stellen. Neben den Topbullen der Fleckviehzucht wird vor allem auch auf die genetische Breite und die Weiterentwicklung der Rasse Fleckvieh geachtet.

Topliste Fleckvieh
Die gemeinsame Topliste der aktuellen Zuchtwertschätzung Deutschland, Österreich, Tschechien bestätigt die Qualität der züchterischen Arbeit der Mitgliedsbetriebe und in den Basisorganisationen. Bereinigt man die Bullensuche um Anlageträger stellt EUROgenetik bei der Aprilzuchtwertschätzung neben den Top-3 auch neun von zehn Bullen der Top-10. Wenn man sich die Top-50 der nachkommengeprüften Fleckvieh-Bullen ansieht stehen davon 26 bei einer der produzierenden Stationen von EUROgenetik. Bei den genomischen Jungbullen stellt man aktuell fünf Bullen der Top-10 und 22 der Top-50, d.h. auch bei der aktuellsten Genetik ist man in der Spitze und in der Breite gut aufgestellt. Bezüglich hornloser Fleckvieh-Genetik wird seit Jahren stark in Linienvielfalt investiert, um den Züchtern zu ermöglichen, das Hornlosgen optimal und mit entsprechender Vererbungs- und Linienvielfalt in ihrer Population zu verankern.

Bullenankauf 2018
Im Tätigkeitsbericht konnte neben den Regularien vor allem über den Bullenankauf im Berichtsjahr positiv resümiert werden. Insgesamt wurden 2018 von EUROgenetik 182 Bullen auf Station gestellt, wovon 52% auf den Märkten in Deutschland und Österreich gekauft wurden und 48% aus Vertragsbullenaufzucht eingestellt werden konnten. Von diesen 182 Bullen sind 20% (also jeder fünfte Bulle) genetisch hornlos und die Bullen teilen sich auf insgesamt 16 verschiedene Fleckviehblutlinien auf, wobei 2018 die meisten Bullen auf die Linien Horror, Morello, Huch, Radi und Eder zurückführen. Die eingestellten Bullen stammen von insgesamt 71 verschieden Vätern und 66 verschiedenen Muttersvätern.

EuroTier 2018
Ein Schwerpunkt im Jahr 2018 war auch der Auftritt auf der EuroTier in Hannover, wo wie in den Messen zuvor mit den Nachzuchten Hurly, Evergreen und Hotrocket der größte Fleckviehblock präsentiert wurde. Die Mitarbeiter konnten an den vier Messetagen zahlreiche Züchter, Kunden und Interessenten beraten, das breite Genetikangebot erfreute sich vieler Kaufinteressenten und der nächste Messeauftritt bei der EuroTier 2020 wurde von der Mitgliederversammlung beschlossen. Die nächste Gelegenheit Töchtergruppen zu besichtigen findet sich aber bereits Anfang September bei der EUROgenetik – Nachzuchtpräsentation im Rahmen der Rieder Messe in Ried im Innkreis, Oberösterreich.

Als weiterer Schwerpunkt der Mitgliederversammlung wurde Dr. Hermann Schwarzenbacher (Zuchtdata) als Referent geladen und berichtete unter dem Titel „Aktuelle Trends in der genomischen Zuchtwertschätzung und Ausblick auf die Weiterentwicklung bei Fleckvieh“.

EUROgenetik – Partnerorganisation:
- Besamungsverein Neustadt a. d. Aisch
- Besamungsgenossenschaft Wölsau
- Landwirtschaftskammer Kärnten
- Oberösterreichische Besamungsstation
- Qnetics
- Rinderunion Baden-Württemberg
- Rinderzucht Tirol

 Die EUROgenetik – Organisationen stellten im Jahr 2018 insgesamt 182 Fleckvieh-Jungbullen von 16 verschiedenen Blutlinien auf Station.Insgesamt hat die EUROgenetik im letzten Jahr 35 genetische hornlose Bullen eingestellt und somit erneut kräftig in die Hornloszucht investiert, im Bild Vollkommen PP.Die jährliche Mitgliederversammlung der EUROgenetik fand dieses Mal in Döbriach am Millstättersee in Kärnten statt.
AKTUELL
Miss Oberschwaben Mint-Tochter Golden-Sun von Familie Keller, Hausen
Oberschwäbischer Fleckviehtag
Eine neue Miss für Oberschwaben.  >> MEHR...
Nachzucht Herzschlag
EUROgenetik-Nachzuchtschau 2019
Unsere Vererber bestätigen sich!  >> MEHR...
EUROgenetik-Mitglieder
AKTUELL
BG Wölsau nicht mehr im EUROgenetik-Verbund  >> MEHR...
Sitemap  |  Impressum  |  Login